Abschlussveranstaltung des Forschungsprojektes „MarkiT“ Markenfleischprogramm - Integration von Tierwohl

Das Verbundprojekt „MarkiT“ (Markenfleischprogramm – Integration von Tierwohl) wurde am 17.05.2018 durch die öffentliche Abschlussveranstaltung mit dem Titel „WIE LÄSST SICH EIN TIERWOHL-UPGRADE REALISIEREN?“ beendet. Die wichtigsten Erkenntnisse zur Integration von Tierwohlbestrebungen in einem Markenfleischprogramm wurden hier aus wissenschaftlicher und praxisrelevanter Sicht – vom Landwirt bis zum Verbraucher – vorgestellt. Eine Herausforderung bestand darin, die Wünsche der Konsumenten nach einer artgerechteren Schweinehaltung zu berücksichtigen und die Besonderheiten der Produktionsrichtlinien klar zu kommunizieren. Auf Basis dieser Forderungen und Herausforderungen für die Wertschöpfungskette startete im Dezember 2014 das vom BMEL und der Landwirtschaftlichen Rentenbank geförderte Verbund-Forschungsprojekt „MarkiT“. Verbundpartner sind die Fleischwerk EDEKA Nord GmbH, die Vermarktungsgemeinschaft für Zucht- und Nutzvieh ZNVG e. G., die Georg-August-Universität Göttingen, die Rheinische Friedrich-Wilhelms Universität Bonn und die Grenzüberschreitende Integrierte Qualitätssicherung GIQS e. V. (http://giqs.org/projekte/markit/).

Die Projektpartner von links nach rechts: Jason Hayer (Uni Bonn), Prof. Brigitte Petersen (Uni Bonn), Sigrid Roth (GIQS), Nina Purwins (Uni Göttingen), Liza Guckenberger (ZNVG), Sandra Erdmann (Fleischwerk EDEKA Nord GmbH), Kamila Dynowski (Uni Bonn)

Die Genossenschaft

Die ZNVG eG ist eine bundesweit agierende Vermarktungsgemeinschaft für Zucht- , Nutz- und Schlachtvieh mit dem Tätigkeitsschwerpunkt in Norddeutschland.

Ziel der ZNVG eG ist die Integration der Produktionsstufe in die Vermarktungskonzepte der Handelsstufe zur Verbesserung der Wertschöpfung aller Beteiligten. Seit 1990 arbeitet die ZNVG eG in diesem Sinne mit der EDEKA Nord im Rahmen des Markenfleischprogrammes „Gutfleisch“ zusammen.

1970 gegründet hat die ZNVG in den vergangenen Jahren ihre Vermarktung sowie ihre Kooperationen und Beteiligungen an unterschiedlichsten Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette stetig weiter entwickelt, so dass heute ein umfangreiches Dienstleistungsangebot durch die ZNVG eG präsentiert werden kann.

Vermarktung von

Zuchtschweinen & Genetik

Mastschweine

Mastferkel

Zucht-, Nutz- & Schlachtrindern

Kälber & Absetzer

Unsere Leistungen

Partnerschaftliche Kooperation mit der Handelsstufe seit über zwei Jahrzehnten

Integrierte Vermarktungskette vom Stall bis zur Theke

Produktions- und Vermarktungsberatung durch kompetente Mitarbeiter vor Ort

Tiergesundheitsmanagement amtlich anerkannt und überregional

Internetgestütztes Informationssystem zu Schlacht-, Leistungs- und Gesundheitsdaten

Zahlungssicherheit durch eine sehr gute Eigenkapital- und Liquiditätsausstattung

Internationale Zuchtkooperation für eine effektive Zuchtwertschätzung

Termine

Unsere Mitarbeiter

Vermarktung & Beratung


Tel. 04321 99 36 - 0 · Fax 04321 99 36 - 10 · eMail info@znvg.de
Vermarktungsgemeinschaft für Zucht- und Nutzvieh ZNVG eG · Rendsburger Straße 178 · 24537 Neumünster