Einladung zur ZNVG-Wintertagung am 05.12.2017

Am 5. Dezember lädt die Vermarktungsgemeinschaft für Zucht- und Nutzvieh eG (ZNVG) zur traditionellen Wintertagung in das Holsteinische Haus in Nortorf bei Neumünster ein. Zwischen 10 und 16 Uhr werden namenhafte Referenten zu aktuellen Themen der Schweineproduktion referieren.
Herr Matthias Quaing (ISN e.V.) wird zu Beginn einen Überblick über den deutschen Schweinemarkt geben und Rede und Antwort stehen, wenn es um die Frage geht, womit Landwirte im nächsten Jahr rechnen können. Anschließend wird es internationaler: Wie sieht die Schweineproduktion außerhalb von Deutschland aus? Haben die Landwirte mit ähnlichen Problemen zu kämpfen? Vor diesem Hintergrund berichtet zum einen Frau Dr. Torunn Aasmundstad, Senior Researcher Norsvin, über die Schweinehaltung in Norwegen. Herr Günther Dubberke wird außerdem die Schweineproduktion in Osteuropa, speziell am Bespiel von Bulgarien vorstellen.
„(Nicht-)Akzeptanz der Nutztierhaltung – Ursachen und Handlungsempfehlungen in der medialen Überflussgesellschaft“ – Herr Prof. Dr. Ulrich Nöhle (Krisenmanager) wird insbesondere für Landwirte praktisch umsetzbare, konkrete Kommunikationshinweise zur Verbesserung des Vertrauensverhältnisses zwischen Landwirt und Verbraucher geben. Herr Matthias Schulze Steinemann stellt sich in seinem Vortrag der spannenden Frage, wie viel Wandel die Landwirtschaft zukünftig noch verträgt.
In den vergangenen Jahren ist die Verlinkung zwischen der Landwirtschaft, der Schlachtstufe und auch der Lebensmittelproduktion immer intensiver geworden. Auf dieses Thema wird Herr Hubert Willms am Beispiel der Willms Fleisch GmbH eingehen.
Neben den Vorträgen wird jedoch auch die allgemeine Diskussion mit den Referenten sowie unter den Landwirten nicht zu kurz kommen. Darüber hinaus wurden für die Veranstaltung ATF-Stunden beantragt.
Interessierte Landwirte, landwirtschaftliche Berater und Tierärzte lädt die ZNVG zu dieser Vortragsveranstaltung ab 10 Uhr (bis ca. 16.00 Uhr) in das Hotel/Restaurant „Holsteinische Haus“ in Nortorf ein. Interessenten können sich gerne bis zum 01.12.2017 unter Angabe von Name und Adresse bei Liza-Marie Guckenberger, ZNVG eG (Email: guckenberger@znvg.de, Tel.: 04321-9936-27, Fax: 04321-9936-10) anmelden.

Download: Einladung zur ZNVG-Wintertagung am 05.12.2017

Änderung der Abrechnungsmaske beim Düringer Fleischkontor ab dem 17.11.2017

Beim Düringer Fleischkontor gibt es ab dem 17.11.2017 eine neue Abrechnungsmaske.

Die Bewertung der Schlachteber erfolgt nach wie vor über die Ihnen bekannte Aberchnungsmaske.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden!

Neue Fachberaterin im Raum Niedersachsen

Herr Mehrtens wird als Ihr zuständiger Fachberater bei der ZNVG, die ZNVG zum Jahresende 2017 verlassen, um sich neuen Aufgaben bei einem renommierten Futtermittelhersteller zu widmen.
Seine Nachfolge tritt zum 01.11.2017 Frau Franziska Stein an.

Frau Stein hat in Kiel Agrarwissenschaften studiert, ist wohnhaft in Zeven und war in den letzten 1 ½ Jahren bei dem ZNVG-Tochterunternehmen Viehvermarktung Nord (VVN) in Verden in der Vermarktung von Zucht- und Nutztieren tätig. Sie erreichen Frau Stein zukünftig unter 0171 / 30 84 496.

Herrn Mehrtens wünschen wir an dieser Stelle viel Erfolg in seinem neuen Aufgabengebiet.

DIE NEUE ZNVG-APP!

Unseren Mitgliedern und Kunden bieten wir ab sofort unsere ZNVG-App an. Alle aktuellen Informationen aus Ihrer Vermarktungsgemeinschaft erhalten Sie jetzt direkt auf Ihr Smartphone!
Die ZNVG-App bietet:
- News und Termine
- Jungsauenbestellung, Mastschweine-, Rinder – und Ferkelanmeldung sowie -bestellung
- Aktuelle und vergangene Notierungen
- Unsere wöchentliche Faxinfo
- u. v. m.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie bei Frau Seidel (seidel@znvg.de) oder Frau Guckenberger (guckenberger@znvg.de)!

Die App ist im Google Play Store und im App Store (Apple) verfügbar!

ZNVG vermarktet BIO-Schweine und BIO-Rinder!

Die ZNVG wurde für die Vermarktung von BIO-Mastschweinen, BIO-Ferkeln und BIO-Rindern zugelassen. Als Ansprechpartner stehen Ihnen unsere Fachberater vor Ort zur Verfügung!

Unsere Kontrollstellen-Nummer lautet: DE-ÖKO-009.
Das offizielle Zertifikat können Sie hier einsehen.

Download: Zertifikat ZNVG

Die Genossenschaft

Die ZNVG eG ist eine bundesweit agierende Vermarktungsgemeinschaft für Zucht- , Nutz- und Schlachtvieh mit dem Tätigkeitsschwerpunkt in Norddeutschland.

Ziel der ZNVG eG ist die Integration der Produktionsstufe in die Vermarktungskonzepte der Handelsstufe zur Verbesserung der Wertschöpfung aller Beteiligten. Seit 1990 arbeitet die ZNVG eG in diesem Sinne mit der EDEKA Nord im Rahmen des Markenfleischprogrammes „Gutfleisch“ zusammen.

1970 gegründet hat die ZNVG in den vergangenen Jahren ihre Vermarktung sowie ihre Kooperationen und Beteiligungen an unterschiedlichsten Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette stetig weiter entwickelt, so dass heute ein umfangreiches Dienstleistungsangebot durch die ZNVG eG präsentiert werden kann.

Vermarktung von

Zuchtschweinen & Genetik

Mastschweine

Mastferkel

Zucht-, Nutz- & Schlachtrindern

Kälber & Absetzer

Unsere Leistungen

Partnerschaftliche Kooperation mit der Handelsstufe seit über zwei Jahrzehnten

Integrierte Vermarktungskette vom Stall bis zur Theke

Produktions- und Vermarktungsberatung durch kompetente Mitarbeiter vor Ort

Tiergesundheitsmanagement amtlich anerkannt und überregional

Internetgestütztes Informationssystem zu Schlacht-, Leistungs- und Gesundheitsdaten

Zahlungssicherheit durch eine sehr gute Eigenkapital- und Liquiditätsausstattung

Internationale Zuchtkooperation für eine effektive Zuchtwertschätzung

Termine

Unsere Mitarbeiter

Vermarktung & Beratung


Tel. 04321 99 36 - 0 · Fax 04321 99 36 - 10 · eMail info@znvg.de
Vermarktungsgemeinschaft für Zucht- und Nutzvieh ZNVG eG · Rendsburger Straße 178 · 24537 Neumünster